Etwa jedem fünften Bundesbürger fällt es laut aktuellen Schätzungen mehr oder weniger schwer, gesprochene Worte zu hören und zu verstehen. Auch wenn man es meist kaum bemerkt – Menschen mit Hörminderung begegnen uns täglich und überall. Weil wir statistisch gesehen immer länger leben, ist ein nachlassendes Hörvermögen heute normaler als je zuvor.
Häufigste Ursache von Hörminderungen ist die natürliche Abnutzung, der unser Gehör von Jugend an unterliegt. Darüber hinaus können Schwierigkeiten beim Hören auch Folge einer Krankheit sein, beispielsweise aus einem Hörsturz oder aus einer Mittelohrentzündung oder durch Lärm resultieren.
Jede Hörminderung ist so individuell wie ein Fingerabdruck. Damit ein Hörgerät den maximalen Nutzen bietet, damit es voll und ganz von seinem Träger akzeptiert wird, muss es individuell eingestellt sein. Es muss optimal zu den Bedürfnissen und zu den Wünschen eines Kunden passen.